Im ersten Moment wird die Antwort auf diese Frage lauten, dass es nicht viele Gemeinsamkeiten gibt.

Allerdings finden sich im aktuellen Interview mit Versicherungswirtschaft-heute.de einige Gemeinsamkeiten von Amazon und moneymeets:

Amazon bringt viele Kunden mit den unterschiedlichsten Händlern und somit auch Produkten zusammen. Die Aufgabe von moneymeets besteht darin, möglichst viele Banken und Versicherer mit möglichst vielen Kunden zusammenzubringen. Während man über Amazon die unterschiedlichsten Produkte kaufen kann, ohne die jeweiligen Händler einzeln aufzusuchen, können die Kunden über die moneymeets-Plattform ihre Finanzen bündeln. Das erspart die vielen Gänge zu jeder Bank, bei welchen der Kunde ein Depot besitzt, oder zu jedem einzelnen Versicherer, bei dem ein Versicherungsvertrag abgeschlossen wurde.

Dieser Ansatz hat seinen Ursprung in der steigenden Anzahl an Versicherungsverträgen und Bankverbindungen, die jeder Verbraucher besitzt. Diese zu bündeln und an einem Ort abrufen zu können, ist das Ziel von moneymeets.

Erstellt am:

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

Testen Sie unseren kostenlosen Newsletter – und verpassen Sie keine Tipps rund um Ihre Finanzen & Versicherungen.